Riehl Kids - Offene Ganztagsschule an der Garthestraße

Beitrag nach Leistungsfähigkeit

Für die Betreuung in einer Offenen Ganztagsschule erhebt die Stadt Köln monatlich einen nach dem Einkommen gestaffelten Elternbeitrag – höchstens 180 Euro.     (Juli 2017)

Bitte informieren Sie sich über die Details z.B. im Internet-Angebot der Stadt Köln (im Sommer 2016 führte dieser Link zur amtlichen Seite "Elternbeiträge").


Die Eltern tragen außerdem die Kosten für das Mittagessen ihrer Kinder: Die Riehl Kids – und nicht etwa die Stadt Köln – ziehen derzeit dafür monatlich 43 Euro je Kind ein.

Diese Abbuchung erfolgt jeweils ab August und dann zwölf Mal im Schuljahr – unabhängig davon, wann das Schuljahr beginnt und wie oft ein einzelnes Kind zum Beispiel in den Ferien tatsächlich am Mittagessen teilnimmt.

Darüber hinaus werden seit Dezember 2013 pro Monat zusätzlich 2 Euro eingezogen für die Aufrechterhaltung der Toilettenaufsicht.

Für Bezieher von Leistungen des Bildungs- und Teilhabe-Pakets nach SGB II / SGB XII / Wohngeldempfänger und Kinderzuschlagempfänger gilt jeweils ein ermäßigter Betrag.


Und schließlich werden die zusätzlichen Kosten, die während der Ferienbetreuung zum Beispiel für Fahrten oder Eintrittskarten fällig werden, auf die Eltern der teilnehmenden Kinder umgelegt.      (Stand Sep. 2016)